Recap 2022 - Glamour & Gloom Tour Nuremberg & Augsburg

Rückblick 2022 - Glamour & Gloom Tour Nürnberg & Augsburg

Du willst wissen, wie es ist, nach einer langen Pause auf der Bühne zu stehen? Dann lies jetzt den ersten Teil unseres Rückblicks von 2022! 

Das erste Konzert nach zwei Jahren Pandemie. Die ersten Shows als Support von Tenside auf ihrer Glamour & Gloom Tour. Wir haben uns Monate lang auf diesen Moment vorbereitet und dann war es soweit: Die Bewährungsprobe in der Heimat. 

12.05.2022 | Nürnberg | Z-Bau 

Der erste Halt der Glamour and Gloom Tour war im Z-Bau | Nürnberg. Das Gefühl nach zweieinhalb Jahren endlich wieder auf der Bühne zu stehen war einfach unbeschreiblich.

Als Opener haben wir Strung Out gewählt, weil es einfach direkt losgeht. Die Leute haben im Moshpit gefeiert. Das weitere Tour-Set hat auch keine Pause geboten:

Es folgten die Left Outside, Time Will Tell, Home Alone und als Abschluss Differentiate. Die Zeit ist so schnell verfolgen. Am schönsten waren dann so viele liebe Worte von allen Menschen, die gekommen sind, um uns zu sehen.

Einfach unbeschreiblich und ein Moment, den Chris, Dario, Domi und ich definitiv nie vergessen werden. Bewährungsprobe CHECK!

© Photos by Andre Schnittker

 

13.05.2022 | Augsburg | Soho Stage 

Die Hinfahrt nach Augsburg war heiß, erfrischend (habe eine kurze Abkühlung durch das offene Autofenster bekommen) und entspannt. Die Anspannung war definitiv nicht mehr so wie in Nürnberg. Als wir in Augsburg angekommen sind, haben wir schnell ausgeladen und uns die Location angeschaut.

Erst geht es eine Treppe runter und dann kommt man schon direkt zur Bar. Direkt gegenüber der Bar ist die Bühne. Die ist zwar nicht sehr tief, dafür aber ziemlich nahe am Publikum, was sehr praktisch für die Interaktion ist.

Wie auch in Nürnberg war das Line Up Tenside, Watchout Stampede und wir. Ich habe noch Besuch von meinem kleinen Bruder, meiner Nichte und meiner Mum sowie guten Freunden bekommen, die sich die Show nicht entgehen lassen wollten und extra nach Augsburg gefahren sind.  
DER HANNES (we-creative Management) wollte eigentlich auch vorbeischauen, aber leider hat ihm sein Auto einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Das Publikum in Augsburg hatte genauso viel Bock wie wir und war ab dem ersten Song mit dabei. Die Bühne war kleiner als in Nürnberg. Unabhängig davon haben wir wieder Vollgas gegeben und jeder ist mit komplett nassem T-Shirt von der Bühne gegangen.

Im Anschluss war dann auch Zeit, sich Watchout Stampede und Tenside anzuhören, die eine richtig starke Show abgeliefert haben. In dem schnuckeligen Backstage haben wir uns auch gut mit den anderen Bands unterhalten können und festgestellt, dass man mit einer App, die Pups-Geräusche imitiert, sehr viel Spaß haben kann. 

© Photos by Bastian Barth Fotografie

 

 Hier unsere Glamour & Gloom Tour Recap Playlist auf Spotify